Outremer 51

outremer-51-07

OUTREMER 51' N°25/1 auf Jungfernfahrt.

outremer-51-01

Erster Praxistest vor La Grande Motte.

outremer-51-03

OUTREMER-Option: Wakeboarding

outremer-51-06

Unbeschwertes Bordleben

outremer-51-08
outremer-51-05

Eine weitere OUTREMER 51' verlässt die Werfthalle.

outremer-51-04

OUTREMER 51' im Gegenlicht.

Die Fortsetzung der guten Tugenden

im zeitgemäßen Design

Herausragendes und inzwischen vielfach ausgezeichnetes, erstes nicht von Gerard Danson gezeichnetes OUTREMER Design. Nach der Fusion mit ALLURES Yachting gelang hiermit, als andere Europäische Werften in Insolvenz gingen, im Krisenjahr 2008 die Wiedergeburt des zeitgemäßen OUTREMER Blauwasserkatamarans für höchste Ansprüche.

„Yacht of the year 2010“

Mit dem für die Werft verpflichtenden persönlichen Kontakt zu den OUTREMER Seglern auf Langfahrt und aufbauend auf deren Erfahrungen entwickelte die Werft die „Yacht of the year 2010“ / „U.S. BEST BOAT 2012“. Das elegante und sportlich segelnde Design konstruierte Christophe Barreau, für die grundlegende Erneuerung des Innendesigns wurde Frank Darnet gewonnen. Das Ergebnis ist ein solides Langfahrtschiff mit höchster Performance. Unverändert setzt OUTREMER auf variablen Tiefgang für höchste Segelleistungen und uneingeschränkte Ansteuerung seichter Lagunen. Das 51′ Design aus dem Schalensitz mit der Pinne zu führen bietet einen unvergleichlichen und begeisternden Segelspaß. All dies kombiniert mit einhandtauglichem, ergonomischem Deckslayout, barrierefreiem Brückendeckbereich der Cockpit und Salon stufenlos verbindet und sitzend wie stehend den vollen 360° Panoramablick bietet.

Aus 49′ wird 51′

Seit 2013 wird die Outremer 49′ als zwei Fuß längere Outremer 51′ gebaut. Basierend auf den Erfahrungen der Baureihe und den Innovationen aus der 5X sind zahlreiche Verbesserungen eingeflossen.

Technische Daten 51
LüA 15,27 m
Breite 7,45 m
Tiefgang 0,95 – 2,35 m
Verdrängung 10 t
Höhe ohne Antenne 23,08 m
Großsegel 85 m2
Fock 40 m2
Gennaker 110 m2
Spinnaker 150 m2
Besatzung Hochsee 6/8 Personen
Besatzung Küste 8/10 Personen
Motoren 2 x 40 PS
Architekt Barreau-Neumann
Designer Franck Darnet Design