RAPIER 550

Broadblue

lieferte bisher solide Kreuzer-Katamarane, deren Segelleistungen Wünsche offen lieflen. Mit der neuen RAPIER Performance Range änderte sich dies grundlegend. Darren Newton zeichnete einen 55′ Performance Cruiser, die RAPIER 550.

Die Rapier 550

vereint hohe Segelleistung mit einem radikalem neuen Design, wobei dennoch ein hohes Mafl an individuellen Eignerwünschen umsetzbar ist. Intelligente Elektronik und Navigation sowie ein radikal einfaches Segelhandling zeichnen diesen Multi ebenso aus wie das kreativ-moderne Interieur.
Hervorzuheben ist der zentrale Steuerbereich im Inneren des Aufbaus mit den ins Innere geführten Fallen, Schoten und Leinen, die alle auf die um die Maststütze angeordneten Stopper und Winschen geleitet werden. Somit können sämtliche Segelmanöver im Schutz des Aufbaus gefahren werden. Zusammen mit dem selbstwendenden Vorsegel ist die Rapier 550 somit ideal für Einhand-Segler oder sehr kleine Crews.

Wir konnten dieses aussergewöhnliche Schiff im Solent ausgiebig testsegeln und geben unsere Erfahrungen mit der Rapier 550 gerne an potentielle Interessenten weiter.

Testbericht

Einen Testbericht lesen Sie im Multicoques-Magazine N°166. Bei der ersten Teilnahme der RAPIER 550 N°1 an einer internationalen Regatta, dem renommierten “Round the Island race” (einmal um die Isle of Wight) segelte Skipper Darren Newton sie als erstes Schiff seiner Klasse ins Ziel. Inzwischen wurde die RAPIER 550 nominiert zur European Yacht of the Year 2015.

Technische Daten
LüA16,76 m
Breite8,00 m
Tiefgang1,30 m
Verdrängung9,8 t
Großsegel110 m2
Fock50 m2
Gennaker120 m2
Spinnaker200 m2
Motoren2 x 40 PS
CE KategorieA (Ocean)
Frischwasser550 l
Diesel300 l

Aktuelle Informationen, Ausstattungsdetails, Preise und den nächsten BOOKING SLOT?

Fragen Sie cat sale!